ABG

  1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

    § 1 Geltungsbereich, Vertragssprache

    1. Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen Manuela Komorek und Ihnen als Auftraggeber*in (im Folgenden „Auftraggeber*in“) über die von Manuela Komorek angebotenen Dienste. Alle Angebote und Leistungen im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis unterliegen im Verhältnis zwischen Manuela Komorek und dem Auftraggeber*in diesen AGB. Geschäftsbedingungen des/der Auftraggebers*in finden keine Anwendung, auch wenn Manuela Komorek ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widerspricht und/oder Leistungen in Kenntnis entgegenstehender Geschäftsbedingungen des/der Auftraggebers*in vorbehaltlos erbringt.
    2. Im Einzelfall getroffene, individuelle Vereinbarungen mit dem/der Auftraggeber*in (einschließlich Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen AGB. Für den Inhalt derartiger Vereinbarungen ist, vorbehaltlich des Gegenbeweises, ein Vertrag bzw. die Bestätigung von Manuela Komorek in Textform maßgebend.
    3. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages sowie rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen des/der Auftraggebers*in in Bezug auf den Vertrag (z.B. Kündigung) bedürfen der Textform (z.B. Brief, E-Mail, Telefax). Dazu gehört auch eine Änderung oder Aufhebung dieser Textformklausel, sofern nicht der/die Auftraggeber*in nachweist, dass die Parteien diese Klausel in Kenntnis der Textformabrede bewusst mündlich abbedungen haben. Gesetzliche Formvorschriften und weitere Nachweise insbesondere bei Zweifeln über die Legitimation des Erklärenden bleiben unberührt.
    4. Diese AGB gelten in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses jeweils gültigen Fassung.
    5. Vertragssprache ist Deutsch.

     

    § 2 Anwendbares Recht, zwingende Verbraucherschutzvorschriften

    1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, wenn 
      a) der/die Auftraggeber*in seinen/ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat, oder 
      b) der gewöhnliche Aufenthalt des/der Auftraggeber*in in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.
    2. Für den Fall, dass der/die Auftraggeber*in seinen/ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union hat, gilt ebenfalls die Anwendbarkeit des deutschen Rechts, wobei jedoch zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der/die Auftraggeber*in seinen/ihren gewöhnlichen Aufenthalt hat, unberührt bleiben.

    § 3 Vertragspartner

    Ihr Vertragspartner für alle über das Onlineshop-System von Manuela Komorek angebotenen Leistungen ist:

    Manuela Komorek
    An der Obstwiese 28
    14109 Berlin
    Kontakt:
    Telefon: +49 (0)172 91 55 430
    E-Mail: manuela.komorek@systemischepaartherapie.com
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
    DE 265344924

     § 4 Vertragsgegenstand

    1. Gegenstand des Vertrags ist die Erbringung individueller Beratungsleistungen als Dienstleistungen i.S.d. § 611 BGB. Die Beratungsleistungen stellen keine medizinische Behandlung oder Therapie dar und ersetzen keine medizinische oder psychotherapeutische Diagnose, Beratung oder Behandlung. Die Beratungsleistungen sind Hilfe zur Selbsthilfe und werden individuell auf den Auftraggeber*in abgestimmt.
    2. Soweit nicht ausdrücklich vereinbart, obliegt die Bestimmung über die Art und den Inhalt der Beratungsleistungen Manuela Komorek. Eine zwischen dem Auftraggeber*in und Manuela Komorek über die gewöhnliche Beschaffenheit der Leistungen hinausgehende Einstandspflicht bedarf der ausdrücklichen Vereinbarung.
    3. Manuela Komorek weist darauf hin, dass der Nutzen der Beratungsleistungen maßgeblich von der Mitwirkung des/der Auftraggeber*ins*in abhängt und eine sachgerechte Beratung nicht ohne wahrheitsgemäße und vollständige Angaben des/der Auftraggeber*ins*in erfolgten kann. Alle Informationen und Empfehlungen stellen lediglich Anregungen und Handlungsleitfäden dar. Da Entwicklung eines Lösungsansatzes in Problemsituationen in hohem Maß von der Mitarbeit und dem Willen des/der Auftraggeber*ins*in abhängt und die von Manuela Komorek angebotenen Beratungsleistungen nur zur Unterstützung und als Prozessbegleitung dienen, schuldet Manuela Komorek keinen konkreten Erfolg bei dem Auftraggeber*in.
    4. Die Beratungsleistungen erfolgen stets unverbindlich und die Befolgung von Ratschlägen liegt in alleiniger Verantwortung des/der Auftraggeber*ins*in.
    5. Maßgeblich für die Bestimmung des konkreten Vertragsgegenstands sind die Auftragsbestätigung durch Manuela Komorek, diese AGB und die jeweilige Leistungsbeschreibung der gewählten Vertragsleistung.

     

    § 5 Vertragsschluss/Korrekturhinwies

    1. Die Darstellung der Dienstleistungen in dem Online-Shop von Manuela Komorek stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch den Auftraggeber*in in Form einer Bestellung dar.
    2. Sie können über das Onlineshop-System von Manuela Komorek Dienstleistungen zur Buchung auswählen, indem Sie diese durch einen Klick auf das Warenkorbsymbol in den Warenkorb legen. Durch den Klick auf das Warenkorbsymbol werden Sie auf eine Seite mit der Warenkorbübersicht weitergeleitet, in welcher die wesentlichen Artikelangaben einschließlich anfallender Kosten nochmals zusammengefasst sind. An dieser Stelle können Sie die erforderlichen Zahlungs- und Adressdaten angeben, Ihre Eingaben korrigieren bzw. durch Anklicken des Zurück-Buttons oder Schließen des Browser-Fensters von der Vertragserklärung Abstand nehmen. Nach der Angabe aller erforderlichen Zahlungs- und Adressdaten haben Sie die Möglichkeit, durch anschließendes Betätigen des Buttons „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ ein verbindliches Angebot abzugeben.
    3. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ im letzten Schritt des Buchungsprozesses geben Sie ein verbindliches Angebot zur Buchung der in der Buchungsübersicht angezeigten Dienstleistungen ab. Unmittelbar nach Absenden der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung, die jedoch noch keine Annahme Ihres Vertragsangebots darstellt. Ein Vertrag zwischen Ihnen und Manuela Komorek kommt zustande, sobald wir Ihre Buchung durch eine gesonderte E-Mail annehmen bzw. mit der Erbringung der vertraglichen Leistung beginnen. Bitte prüfen Sie regelmäßig den SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Postfachs.

     

    § 6 Speicherung

    1. Die Vertragsbestimmungen mit Angaben zu den gebuchten Dienstleistungen einschließlich dieser AGB und der Widerrufsbelehrung werden Ihnen per E-Mail mit Annahme des Vertragsangebotes bzw. mit der Benachrichtigung hierüber zugesandt. Eine Speicherung der Vertragsbestimmungen durch Manuela Komorek erfolgt nicht.
    2. Einsatz neuer Medien
      Die Beratungen werden unter Einsatz von Telekommunikationsservices dritter Anbieter (insbesondere WhatsApp, Facebook, Zoom) abgehalten. Dabei haben die Teilnehmer*innen die allgemeinen Nutzungsbedingungen dieser dritten Anbieter zu akzeptieren, auf die Manuela Komorek keinen Einfluss hat und für deren Verhalten Manuela Komorek nicht haftbar gemacht werden kann. Die Verwendung der Telekommunikationsservices erfolgt daher auf eigenes Risiko jeder/s Auftraggebers*in.
      Manuela Komorek bietet an, Beratungen und Workshops in Bild und Ton aufzuzeichnen. Dazu holt sie jeweils eine eigenständige Einwilligung ein, die jederzeit (mit Wirkung für die Zukunft) widerrufbar ist.

    § 7 Schweigepflicht und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

    1. Selbstverständlich wird über alle Tatsachen und Umstände die Manuela Komorek im Rahmen der Leistungserbringung anvertraut oder auf andere Weise bekannt werden stillschweigen gewahrt. Dies gilt auch über die Beendigung des Vertragsverhältnisses hinaus.
    2. Zur Durchführung und Abwicklung einer Bestellung benötigt Manuela Komorek von Ihnen die folgenden Daten: 
      – Anrede sowie Vor- und Nachname
      – E-Mail-Adresse
      – Postanschrift
    3. Die von Ihnen mitgeteilten Daten verwendet Manuela Komorek ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Buchung, etwa zur Kommunikation und zur Zustellung von Rechnungen an die von Ihnen angegebene Adresse. Bei der Bezahlung per Überweisung verwendet Manuela Komorek auch Ihre Bankverbindung zur Zahlungsabwicklung. Eine darüber hinausgehende Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung des Angebots von Manuela Komorek bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung 

    § 8 Preise und Zahlungsbedingungen

    1. Die Preise von Manuela Komorek gelten ausschließlich für den aufgeführten Leistungsumfang. Die Preise verstehen sich als Endpreise in Euro und schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein.
    2. Die Vergütung für die vertraglichen Leistungen wird sofort nach Rechnungsstellung durch Manuela Komorek fällig.
    3. Der / die Auftraggeber*in kommt erst nach Mahnung in Verzug.

    § 9 Mitwirkungspflichten

    1. Soweit für die Vertragserfüllung durch Manuela Komorek erforderlich, wird der/die Auftraggeber*in Manuela Komorek über körperliche und geistige Beeinträchtigungen sowie insbesondere über Depressionen und Suizidgedanken informieren. Ferner obliegt es dem/der Auftraggeber*in vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu seinem Essverhalten zu machen.
    2. Der/die Auftraggeber*in wird im Rahmen der Beratung durch Manuela Komorek die allgemein gültigen Regeln des zwischenmenschlichen Umgangs achten und keine Rechte Dritter oder solche von Manuela Komorek verletzen.

     

    § 10 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

    Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Vertrag zu Zwecken schließen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.

    - - - - - - - - - - - - - -

    Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie an folgende Adresse

    Manuela Komorek 
    An der Obstwiese 28
    14109 Berlin

    E-Mail: manuela.komorek@systemischepaartherapie.com

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

    Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

    Ausnahmen vom Widerrufsrecht
    Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen über Dienstleistungen, wenn Manuela Komorek diese vollständig erbracht hat und Sie vor der Bestellung zur Kenntnis genommen und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Erbringung der Dienstleistung beginnen können und Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung verlieren.

    Ende der Widerrufsbelehrung 

    § 11 Kündigung

    1. Die von Manuela Komorek angebotenen Beratungsleistungen haben eine feste Laufzeit, so dass eine ordentliche Kündigung während der Vertragslaufzeit nicht möglich ist.
    2. Die Vertragsparteien können den Vertrag jedoch aus wichtigem Grund jederzeit außerordentlich fristlos kündigen, wenn die jeweils andere Partei die vertraglichen Pflichten, auch nach Setzung einer angemessenen Nachfrist, nicht erfüllt. Bei unerheblichen Pflichtverletzungen ist eine solche Kündigung ausgeschlossen.
    3. Im Falle der Kündigung durch den Auftraggeber*in ist dieser verpflichtet, alle bis dahin erbrachten Leistungen zu bezahlen.
    4. Soweit unbefristete Vertragsbedingungen bestehen, gelten diese nach einer Vertragsbeendigung fort.

     

    § 12 Haftungsbeschränkung

    1. Manuela Komorek haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haftet Manuela Komorek für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Auftraggeber*in regelmäßig vertrauen dürfen. Im letztgenannten Fall haftet Manuela Komorek jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Manuela Komorek haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie im Rahmen von Garantien und nach dem Produkthaftungsgesetz.
    2. Soweit die Haftung von Manuela Komorek nach dem vorherigen Absatz ausgeschlossen oder beschränkt wird, gilt dies auch für die Erfüllungsgehilfen von Manuela Komorek.
    3. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Manuela Komorek haftet insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Angebots.

     

    § 13 Schlussbestimmungen/Hinweis zur Online-Streitbeilegung

    1. Änderungen und Ergänzungen dieser AGB sollten, um Unklarheiten oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, in Textform gefasst werden.
    2. Soweit Sie bei Abschluss des Vertrages Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatten und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch Manuela Komorek aus Deutschland verlegt haben oder Ihr Wohnsitz oder Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz von Manuela Komorek in Berlin.
    3. Manuela Komorek weist darauf hin, dass neben dem ordentlichen Rechtsweg grundsätzlich auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 besteht. Einzelheiten dazu finden sich in Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr

    Die E-Mail-Adresse von Manuela Komorek lautet: manuela.komorek@systemischepaartherapie.com

    Manuela Komorek weist nach § 36 VSBG darauf hin, dass Manuela Komorek nicht dazu verpflichtet und nicht dazu bereit ist, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

    Salvatorische Klausel

    Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

    Stand der AGB:

    Februar 2019